Murexin Parkettklebstoff X-Bond MS-K511 16kg

89,00  pro Paket

5,56  / kg

Lieferzeit: ca. 7-10 Werktage

Vorrätig

Produkt enthält: 16 kg

Artikelnummer: 1428 Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Produkteigenschaften Anwendung
Hochwertiger 1-komponentiger, elastischer, wasser- und lösemittelfreier MSP-Klebstoff. Trittschalldämmend, sehr emissionsarm nach
EC1 und geruchsneutral.
Zur Verklebung von:
• Stabparkett 16 – 22 mm
• Hochkantlamellenparkett ab 16 mm*
• 8 mm Mosaikparkett*
• Massivdielen 15 – 22 mm, Breiten-Dicken-Verhältnis max.10:1
• großformatigen Mehrschichtdielen
• 2- und 3-schichtigem Fertigparkett

Verbrauch
​Verbrauch je nach Untergrund, Parkettart und Zahnung: ca. 0,8 – 1,2 kg/m³ Zahnung B3, B5, PK: ca. 0,7 – 1,2 kg/m² Zahnung B17: ca. 1,8 kg/m²

EMPFOHLENES WERKZEUG: Zahnspachtel B3, PK, B5, B17
UNTERGRUND: Der Untergrund muss trocken, frostfrei, fest, tragfähig, formstabil und frei von Staub, Schmutz, Öl, Fett, Trennmitteln und
losen Teilen sein und den geltenden technischen nationalen und europäischen Richtlinien, Normen sowie den „Allgemein anerkannten Regeln des Fachs“ entsprechen.
VORBEHANDLUNG: Der Untergrund ist gemäß den entsprechenden
ÖNORMEN gegebenenfalls durch Vorstriche und Spachtelungen vorzubehandeln. Es empfiehlt sich die Vorbehandlung mit Murexin Produkten durchzuführen. Das zu verlegende Parkett muss der Oberflächentemperatur des Untergrundes angeglichen werden (Ideal: +16°C
bis +22°C). Bei Betrieb einer Fußbodenheizung mit Murexin Tiefengrund D7 grundieren oder mit Voranstrich PU 5, der bei nicht saugendem Untergrund mit Quarzsand abzusanden ist (Trockenzeit 12 Stunden). Ansonsten hat die Grundierung je nach Untergrundbeschaffenheit (z.B. stark saugend) zu erfolgen. Bei Ordnungsgemäßen Untergründen laut Önorm kann der Voranstrich auch entfallen. Gespachtelte
Untergründe sind sorgfältig anzuschleifen.
VERARBEITUNG: Der Klebstoff ist mit geeigneter Zahnspachtel vollflächig auf den Untergrund aufzutragen. Die Einlegezeit beträgt ca. 50
– 60 Minuten. Das Parkett mit leichter Schiebebewegung in das Kleberbett einlegen und fest andrücken, damit die Parkettrückseite vollflächig
mit Klebstoff benetzt wird. Begehbar nach ca. 12 Stunden. Nach frühestens 48 Stunden kann der verlegte Parkettboden erstmals geschliffen werden. Klebstoffverunreinigungen im frischen Zustand mit
Reinigungstüchern R 500 entfernen. Nach der Abbindung ist der Klebstoff nur noch mechanisch entfernbar.

Zusätzliche Informationen

Marke
Nutzungsklasse